01.Villa Carlshagen

Villa Carlshagen nach der Sanierung: Frontansicht

Villa Carlshagen vor der Sanierung: Nordseite

Villa Carlshagen nach der Sanierung: Nordseite

Villa Carlshagen vor der Sanierung: Rückansicht

Villa Carlshagen nach der Sanierung: Rückansicht

Villa Carlshagen nach der Sanierung

Villa Carlshagen während der Sanierung - Stuckateure am Werk


Objekt:

Villa Carlshagen, Zeppelinstr. in Potsdam
Fassadensanierung

Baubeschreibung:

Die Villa Carlshagen wurde 1909 vom Bankier Karl Hagen als Sommersitz errichtet. Das Gebäude steht seit 1995 auf der Denkmalliste des Landes Brandenburg.

Planungsbüro bzw. Auftraggeber:

Fleege + Oeser Architekten
Grabenstr. 18
14776 Brandenburg/ Havel
Frau Vodolazka
Telefon: 03381/ 25 19 12
www.fleege-oeser.de

Auftragsumfang:

470.000 Euro

Leistungen:

Teilerneuerung der aufwändigen Putz- und Stuckgliederung der Fassade:

  • Geschädigte Putze, teilweise als Bossenputz,abgenommen und erneuert
  • Aufwändige und umfangreiche Stuckrestaurierung und Teileerneuerung einschließlich Herstellung von Modellen zur Abformung von Stuckelementen, Formen- und Schablonenbau
  • Ziehen von Gesimsen, Ausführung in situ und z.T. als vorgefertigter Werkstattstuck
  • Blechklempnerarbeiten
  • Fassadenanstrich mit Silikatfarbe